Mädchen II landen einen überraschend deutlichen Erfolg beim Gastspiel in Berghülen und melden wieder Ansprüche um die Entscheidung der Meisterschaft an... >>

Mädchen U18 Bezirksklasse:
TSV Berghülen - TSV Herrlingen II > 2:8

Mara Bromberger>> im Bild rechts: eine starke Mara Bromberger sprang kurzfristig als "Spitzenspielerin-Joker" bei den Mädchen II ein und führte das Team ziemlich clever zu einem unerwartet klaren Auswärtserfolg.

Beim Gastspiel in Berghülen musste unser Team 2 Stammspielerinnen ersetzen, konnte aber glücklicherweise kurzfristig mit Mara Bromberger aus einen „Edeljoker“ zurückgreifen. Nach einem verlorenen Doppel zu Beginn, konnte der Gastgeber zunächst schnell durch seine Spitzenspielerin auf 2:0 erhöhen und damit wurde die Auswärtshürde schon etwas „knackig“ für unser Team. Doch Mara Bromberger leitete gekonnt und mit gutem Spiel die Wende mit 2 Einzelerfolgen zum 2:2-Zwischenstand ein. Yulia Shubina und Julia Männer erhöhten danach nervenstark auf 4:2, ehe erneut Mara Bromberger das Spitzeneinzel mit 3:1 für sich entscheiden konnte und Julia Männer parallel den 6. Zähler für uns „heimspielte“… - damit war der Teamerfolg schon gesichert. In den letzten beiden Begegnungen waren unsere Spielerinnen dann nicht mehr aufzuhalten und neben einem weiteren Erfolg von Yulia Shubina, konnte dann auch eine wirklich superstarke Julia Männer gegen eine etwas „entnervte“ Spitzenspielerin des TSV Berghülen einen 3:2-Überraschungscoup zum hohen und nicht zu erwartenden 8:2-Erfolg erringen. Definitiv beide Daumen hoch!

Text: Wolfgang Laur | Foto: Manuel Michaelis