Erfolgreicher Rückrundenauftakt in der Landesklasse für das Team der Jungen II gegen Langenau bringt die Hoffnung auf den Klassenerhalt zurück! >>

Jungen U18 Landesklasse Gr.7:
TSV Herrlingen II - TSV Langenau > 6:3

Eric Felske - René Schnalzger - Moritz Moik - Julian Oed>> im Bild rechts: Das Team der Jungen II nach dem unverhofften Auftakterfolg gegen den TSV Langenau vereint.

Glanzvoller Rückrundenauftakt für unser Landesklassenteam der Jungen II. Als bisheriger Kandidat auf einem Abstiegsplatz konnte man gegen den Tabellendritten aus Langenau eine wirklich starke Leistung auf den Tisch bringen. Intern haben wir unser Team etwas umgestellt und diese Umstellung brachte zumindest am ersten Spieltag der Rückserie gleich einmal einen unverhofften Heimsieg. Nach einer Punkteteilung in den Doppel bei einem 3:1-Erfolg von Eric Felske & Moritz Moik bei einer etwas unglücklichen 2:3-Niederlage von Julian Oed & René Schnalzger nach einer 2:0-Satzführung, teilte man sich auch im Spitzenpaarkreuz bei einem knappen 3:2-Erfolg von Julian Oed zunächst die Punkte zum 2:2-Zwischenstand. Doch jetzt schlug unser 2. Paarkreuz gekonnt zu. Zuerst demonstrierte Moritz Moik sein gewonnenes Selbstbewusstsein beim klaren 3:0-Erfolg, ehe René Schnalzger einen überaus starken 3:0-Erfolg gegen Langenaus Nr.3 mit einem starken Auftritt folgen ließ. Damit war die Hoffnung auf einen Punktgewinn entfacht. Zwei spannende Duelle im Spitzenpaarkreuz über 5 Sätze brachten eine erneute Punkteteilung bei welcher dieses Mal Eric Felske unseren Zähler erspielen und erkämpfen konnte. Moritz Moik konnte danach den mit einem erneuten 3:0-Erfolg den Heimsieg perfekt machen. Starker Auftakt für unsere Jungs!

Text & Foto: Wolfgang Laur