Zwei "Pokalpleiten" unserer Herren I gegen die SF Dornstadt und Herren IV gegen den SC Lehr II >>

Bezirkspokal A Herren:
TSV Herrlingen – SF Dornstadt > 1:4

Stephan Klein>> im Bild rechts: Stephan Klein blieb gegen die Sportfreunde aus Dornstadt zwar ungeschlagen, konnte aber die Erstrundenniederlage leider dennoch nicht verhindern... 

Als Finalist aus dem Vorjahr geht man in den Vorrundenspielen eigentlich immer als eine Art Favorit in die Partien. Doch als bei unserem Team leider Spitzenspieler David Schwärzler ausfiel, blieb von der Favoritenrolle nicht mehr viel übrig. Die Gäste aus Dornstadt konnten mit 2 Auftaktsiegen leider gleich eine kleine Vorentscheidung erringen. Stephan Klein gelang mit einer starken Leistung zwar der 1:2-Anschlusspunkt, aber die Dornstadter Gäste blieben danach clever genug um das Doppel und das Spitzeneinzel zum 4:1-Coup in der Herrlinger Lindenhofhalle zu nutzen. Damit hat sich unser Team in dieser Saison leider schon in der ersten Runde aus dem Pokalwettbewerb verabschieden müssen.

Bezirkspokal B Herren:
TSV Herrlingen IV - SC Lehr II > 1:4
Trotz dem deutlichen Ergebnis hätte dieses Spiel genauso gut an Herrlingen gehen können, denn gleich zwei Spiele gingen im Entscheidungssatz an die Gäste. Nach einer klaren Niederlage von Dominic Gebauer zu Beginn musste sich Manuel Michaelis trotz 1:0 bzw. 2:1 Satzführung Jochen Lanz geschlagen geben. Lukas Hartung machte es nach einer 2:0-Führung nochmals spannend, gewann allerdings den Entscheidungssatz klar mit 11:3. Das Doppel ging zum vorentscheidenden 1:3 in 4 Sätzen an die Gäste, doch Dominic kämpfte sich gegen Jochen Lanz bravourös nach 0:2-Rückstand mit zweimal 13:11 zurück ins Spiel, wurde jedoch mit einem 9:11 im 5. Satz nicht belohnt. 

Text: Wolfgang Laur und Nicole Kiessling | Foto: Manuel Michaelis

 canada goose jacke damen