Starke Vorstellung der Herrlinger Damen in der Oberliga Baden-Württemberg - Kantersieg gegen den stark erwarteten Aufsteiger aus Freiburg >>

Team Damen IOberliga Baden-Württemberg:
TSV Herrlingen I - FT V. 1844 Freiburg > 8:0

im Bild rechts >> unverhofft klarer Erfolg brachte verständlicherweise gute Laune im Team unserer Damen I - von links nach rechts: Sonja Kaiser, Edith Karl, Katrin Honold und Maike Lenz

„Herrlinger Kampfschweine reloaded!“ – frei nach diesem Motto fand sich am vergangenen Sonntag unser Oberligateam zusammen, um dem anstehenden Duell gegen den Aufsteiger aus Freiburg zu begegnen. Es wurde ein Duell auf Augenhöhe erwartet und es wurde dann zu einer überraschend kurzen Angelegenheit – aber im positiven Sinne!
Unser Team überzeugte auf allen Positionen und mit 2 gut harmonierenden Doppelpaarungen, welche unser Team gleich zu Beginn mit 2 Erfolgen in Führung bringen konnten. Sonja Kaiser und Katrin Honold erhöhten danach gekonnt und sicher zu einer schnellen 4:0-Führung. Maike Lenz musste die spannendste Einzelpartie des Tages gegen eine kampf- und spielstarke Jana Philipp. Doch mit guter Einstellung, zum Ende auch ein wenig Glück konnte Maike auch diese knappe Partie für unser Team entscheiden. Edith Karl am Nebentisch zeigte eine abgeklärte und starke Vorstellung gegen die favorisierte Lisa Gäßler beim glatten 3:0-Erfolg. Unserem Spitzenpaarkreuz blieb es dann überlassen mit erneut klaren Erfolgen den überraschenden Kantersieg klar zu machen – ein dickes Ausrufezeichen unserer Damen im diesjährigen Kampf um den Klassenerhalt!

Text: Wolfgang Laur | Foto: Sonja Rembold

 michael kors tasche